Schmerzphysiotherapie

"Schmerz ist ein unangenehmes Sinnes- und Gefühlserlebnis, das mit aktueller oder potenzieller Gewebsschädigung verknüpft ist..." (IASP)

  • bei akuten und chronischen Schmerzen
  • individuelle Befunderhebung, um Schmerz genau zu ergründen, unter Berücksichtigung aller Systeme des Körpers (Gelenke, Muskeln, Faszien, Organe, Nerven...)
  • auf jeden Patienten abgestimmter Behandlungsplan
  • Einsatz unterschiedlicher Therapiemaßnahmen (manuelle Therapie, Faszientherapie, TCM, Narbentherapie, viscerale Therapie, Reflexzonentherapie uvm.)

> Akademie für Schmerztherapie nach Florian Hockenholz